Analysieren statt Kritisieren

Wir arbeiten nach der von der PGA of Germany empfohlenen BISK-Analysemethode und mit der KSIB-Korrekturreihenfolge. BISK steht für die Anfangsbuchstaben von „Ballflug, Impact, Schläger und Körper“.

Ballflug

Hier wird der Ballflug des typischen Fehlschlages beobachtet. Flugkurve, Weite, Flugzeit und Höhe werden berücksichtigt.

Impact

Anhand des Flugbildes des Balles werden Rückschlüsse auf die Abweichungen Ihres Treffmomentes im Vergleich zum idealen Treffmoment gezogen. Mit Hilfe neuester und modernster Video- und Radarmessungen können wir Ihre Schlägerblattstellung im Treffmoment genau analysieren!

Schläger

Nachdem nun die Schlägerblattstellung im Treffmoment und der Ballflug analysiert wurden, werden in diesem Schritt Rückschlüsse auf die abweichenden Schlägerpositionen während der Schwungphasen gezogen.

Körper

Nun können wir anhand der Informationen zu Ballflug, Treffmoment und Schlägerabweichungen genau identifizieren, welche Körperbewegungen an welcher Position zu den Fehlern / Abweichungen führen und sie erfolgreich korrigieren.